Besucht uns auch auf

Wissenswertes über Schall & Rauch Feuerwerke

Schon als Kind konnte ich es kaum erwarten, wenn die schönste Nacht des Jahres bevorstand. Zappelig, aufgeregt und voll Vorfreude konnte es gar nicht schnell genug Mitternacht werden. Und dann war es endlich soweit: Silvester! Punkt 12 Uhr MItternacht! Von Weitem konnte man den Donauwalzer hören, aber das ging fast spurlos an mir vorüber...

Wie gebannt stand ich mit meinem Großvater vor der Abschussrampe mit den Raketen und wartete auf den Startschuss. Dann die erste Zündung. Fffffffffft - die erste Rakete schoss in den Himmel und Glücksgefühle stellten sich ein! Oft standen wir fast eine ganze Stunde und zündeten Rakete um Rakete an.

Heute, mehr als 30 Jahre später, ist dieses Glücksgefühl immer noch genau so wie beim ersten Mal da!

Allerdings hat sich einiges geändert:

Ich wollte mich nicht mehr nur im Hobbybereich bewegen, sondern richtige tolle, große Kaliber, die nur für Profis gefertigt werden, zünden. Also machte ich die Ausbildung zum "staatlich geprüften Pyrotechniker".

Das war im Jahr 2013! Mittlerweile arbeiten wir als Team von mehreren Pyrotechnikern fast ganzjährig an verschiedensten Arten von Feuerwerk.

Auch die Bühnenpyrotechnik ist uns ein großes Anliegen geworden. Explosionen, Raucheffekte, Feuerbälle und brennende Stuntmänner - all das wollen wir nicht mehr missen :-)! 

Da die Sicherheit bei uns an oberster Stelle steht, arbeiten wir mit einer bidirektionalen Funkzündanlage. Bei den Feuerwerksartikeln verwenden wir fast ausschließlich Verbundfeuerwerk, Kugelbomben, Römische Lichter und Single Shots. Diese Effekte zünden sofort, und sind somit für Musikfeuerwerke bestens geeignet. Hierauf legen wir vermehrt unser Augenmerk!

Aufbau eines Kat. F4 FeuerwerkesAufbau eines Kat. F4 Feuerwerkes

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?